Schlauchaufroller im Garten
Produkte

Schlauchaufroller – Ein Produkt mit vielen Einsatzgebieten

Es gibt Momente, da wünscht man sich Helfer, die dabei unterstützen Ordnung zu halten. Besonders wenn es darum geht, mit Schläuchen zu arbeiten ist dies wichtig. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um den privaten oder den gewerblichen Einsatz handelt. Wer lange Schläuche benutzen muss, kennt das Chaos, welches sich durch die Lage des Einsatzgebietes ergibt.

Der Einsatz im privaten Garten

Im Garten kennen es viele. Der Gartenschlauch muss mühsam aus der Garage oder dem Schuppen geholt und ausgerollt werden. Dann, wenn man fertig ist im hinteren Teil, muss der Schlauch permanent verlegt werden, damit man auch den Rest bewässern kann. Der Schlauch wird nass und schmutzig und so sieht man dann auch aus, wenn der Schlauch wieder mühsam aufgerollt und weggebracht wird. Schlauchaufroller können da sehr nützliche Helfer sein, die den Gartenschlauch manuell oder automatisch aufrollen und nur die benötigte Menge Schlauch abrollen.

Vielseitig verwendbare Systeme

Schlauchaufroller gibt es in verschiedenen Ausführungen für verschiedene Werkstoffe. Zu den meist verwendeten Werkstoffen, gehört natürlich das Wasser. Aber auch Druckluft wird sehr häufig durch die Schläuche gepumpt. Das sind aber lange nicht alle Materialien, für welche diese Systeme benötigt werden. Auch Öle oder Frostschutz, Diesel und anderer Sprit, Schmierfette und Sauerstoff, als auch Methan gehen durch diese Schläuche. Aber wo werden diese Werkstoffe eingesetzt und wo werden diese Hilfsmittel eingesetzt?

Schlauch

Die Einsatzgebiete

Die Aufroller werden aber nicht nur im privaten Bereich benutzt, sondern auch viel im gewerblichen Bereich eingesetzt. Die wohl bekanntesten Bereiche, die fast jeder kennt, sind Tankstellen und Werkstätten. Werkstätten benutzen die automatischen Schlauchaufroller zum Beispiel, wenn es um Druckluft geht. Damit werden Reifen gewechselt oder Schrauben gelöst. Und damit die Schläuche bei den anderen Arbeiten nicht stören, werden diese automatisch wieder aufgerollt.

Dafür sind die Aufroller meist an der Wand befestigt und sind platzsparend zur Seite zu drehen. Auch auf Tankstellen, werden diese Aufroller eingesetzt. Dort werden sie meist zum Befüllen der Reifen mit Luft benötigt. Damit die Schläuche anschließend nicht einfach im Weg liegen, sind sie meist auf solchen Schlauchaufroller gelegt und fahren automatisch wieder ein. Aber auch in den verschiedensten Werken wie Auto oder Maschinenbau finden diese Geräte ihren Einsatz und sind für die Arbeiter unschätzbare Helfer, da man sich doch freier bewegen kann. Das ist auch im privaten Bereich so, besonders im Garten.

Das Fazit

Schlauchaufroller sind sehr nützliche und unentbehrliche Helfer. Dabei werden die unterschiedlichsten Materialien durch die Schläuche gepumpt. Sobald der Schlauch aber nicht mehr gebraucht wird, kann er manuell oder automatisch aufgerollt werden. Damit wird gewährleistet, dass dieser nicht im Weg liegt und zu Unfällen führt oder beschädigt wird. Auch erleichtert es dem Benutzer die Arbeit, indem er den Schlauch immer wieder am gleichen Platz zur Verfügung stellt. Auch im Garten sind die Aufroller ein nicht zu unterschätzender Helfer.

Bildnachweis:
Skuji – stock.adobe.com

Lesen Sie auch:

Die unterschiedlichen Möglichkeiten für eine Autopflege

Für dich vielleicht ebenfalls interessant...